Der Award

Die EWS Schönau und der >SMART> GREEN ACCELERATOR suchen Startup-Pioniere, die mit ihren Lösungen die Energiewende voranbringen.

Ganz im Sinne der EWS-Philosophie suchen wir nicht nur nach technischer Innovation, sondern ganz gezielt nach Lösungen, die Menschen mitnehmen und befähigen, die Energiewende mitzugestalten. Wenn das auf euer Startup zutrifft, ihr euer Produkt schon zur Marktreife gebracht habt und jetzt den entscheidenden Kick braucht, dann bewerbt euch und MakeItMatter!

Das EWS Förderprogramm Sonnencent stiftet ein Preisgeld für die besten Ideen. Es gibt drei Preise zu gewinnen:

  1. 16.000 €
  2. 13.000 €
  3. 11.000 €

+ + Der diesjährige Bewerbungszeitraum startet im Mai 2022. In Kürze wird hier der Link zum Bewerbungsformular integriert. + +

 

Die EWS

atomstromlos. klimafreundlich. bürgereigen.

Die Stromrebellen aus dem Schwarzwald! In den 90ern waren sie die Pioniere der Energiewende und Teil der Anti-AKW-Bewegung. In einer engagierten und herzerwärmenden Aktion kauften die Bürger Schönaus damals ihr Stromnetz auf.

In Folge wurden die Elektrizitätswerke Schönau einer der führenden Ökostromanbieter und die größte Energiegenossenschaft Baden-Württembergs mit über 8.000 Mitgliedern. Heute fördern die EWS Gründer*innen, die ebenso rebellisch die Spielregeln verändern und die Energiewirtschaft auf den Kopf stellen wollen.

>SMART> GREEN ACCELERATOR

Der Landesaccelerator beschleunigt Green Tech-Startups mit wirksamen Programmen, dem zielgerichteten Aufbau von Industriekooperationen und Zugang zu exklusiven Finanzierungsinstrumenten. Ein Fokusbereich des Accelerators ist Green Energy. Die EWS sind sei 2018 offizieller Innovationspartner des Accelerators.

Die Jury

Auch in diesem Jahr werden wir wieder eine tolle Jury für unseren Award gewinnen. Die Mitglieder kommen aus unterschiedlichen Bereichen und bringen damit eine individuelle Perspektive mit. Alle haben sie aber einen Bezug zu Nachhaltigkeit, Startups und / oder der Energiewende.

tba
tba

Die Gewinnner:innen 2021

1. Preis PIONIX

Pionix überzeugte die Juror:innen mit einem revolutionären sowie wegweisenden OpenSource-Ansatz: Sie stellen eine Plattform bereit, die alle eMobility-Akteure vereint und somit die Verbreitung der Elektromobilität beschleunigt und ihr Potential im Sinne der Energiewende nutzt.

2. Preis InnoCharge

InnoCharge leistet einen unverzichtbaren Beitrag zur Integration der Erneuerbaren im Bereich der Elektromobilität. Sie bieten eine Lösung an, die es den Nutzer:innen von Elektrofahrzeugen ermöglicht dann zu laden, wenn Erneuerbare Energien ausreichend vorhanden sind.
 

Die Gewinnner:innen 2020

1. Preis Betteries

Betteries leistet einen wichtigen Beitrag zur Kreislaufwirtschaft, indem Sie ausrangierte Batterien aus eFahrzeugen nutzen und mit einem Batteries-as-a-Service-Ansatz vermarkten. Betteries bringt so die Energiewende in ländliche Regionen.

2. Preis VorOrtEnergie

Mieterstrom zu einem profitablen Businesscase machen? Vor-Ort-Energie hat dafür standardisierte White-Label-Services entwickelt, mit denen Mieterstromprojekte einfach umgesetzt und abgerechnet werden können.

Die Gewinnner:innen 2019

1. Preis Greenventory

Energy decicions made easy! Mit ihrer datenbasierten Energieberatung ermöglicht Greenventory Akteuren der Energiewende, von der Privatperson bis hin zur Kommune, fundierte Entscheidungen zum Aufbau nachhaltiger Energiesysteme zu treffen.

2. Preis Solarworx

Mit einem modularen System sorgt Solarworx dafür, dass weltweit in ländlichen Gebieten umweltfreundlicher Solarstrom Menschen mit Energie versorgt, statt stinkende und teue Dieselgeneratoren. So schafft Solarworx eine Energiewende für Haushalte und Kleinunternehmen.